Zum Inhalt springen

Verschwörungsmythen und Fake News

| Aktuelles

Mit Beginn der Corona-Pandemie haben sich Verschwörungsmythen und Falschmeldungen fast genauso schnell verbreitet wie das Virus selbst. Gerade das Internet und die sozialen Netzwerke haben zu einer rasanten Verbreitung solcher Mythen beigetragen und sie sind in der Bevölkerung weiter verbreitet als angenommen: Rund ein Drittel der Bürgerinnen und Bürger glauben daran, wie verschiedene Studien belegen.

Deshalb haben wir für Sie ein umfangreiches Informationspaket zusammengestellt:

  • Ein Informationspapier mit Fakten, Hintergründen und praktischen Tipps für den Alltag wie auch für die politische Arbeit
  • Auf https://www.cdu.de/fakten-gegen-fakenews sowie unseren Social-Media-Kanälen finden Sie ab heute weitere Materialien und vor allem verschiedene Experteninterviews. So haben wir zum Beispiel mit dem Sprecher von Mimikama, einer Aufklärungsplattform gegen Fake News, ein Video zu praktischen Tipps im Umgang mit Fake News gemacht. Das Interview finden Sie hier: https://www.youtube.com/watch?v=tByxxntsqt8&feature=youtu.be

Unser Appell: Nutzen Sie unsere Materialien zur Information und Aufklärung!

Zurück
Fake_news.jpg